Theater Wir machen Theater besser planbar


Wir machen Theater besser planbar

Aufgrund der einzigartigen Struktur der Theaterlandschaft mit kommunalen, landesspezifischen oder staatlichen Trägern der Häuser unterliegt diese Branche dem allgemeinen Trend in Zukunft mit weniger Finanzierungsmittel planen zu müssen. Damit auch künftig noch das eigentliche Produkt, die Aufführung, in einer hohen Qualität und ein breites Repertoire produziert werden kann, müssen die zur Verfügung stehenden Ressourcen optimal eingesetzt werden.

Nur wenn die Vorgaben der Träger auf Dauer eingehalten werden und die notwendige Transparenz der eingesetzten Mittel gewährleistet wird, kann sich die Kunst frei entfalten.

base4IT versteht diese Anforderungen.

Als thematisch erfahrenes Software-Haus bieten wir Ihnen deshalb eine speziell maßgeschneiderte Software-Plattform für Stiftungen, Non-Profit-Organisationen und Verbände.

Da sich Stiftungen in ihrer täglichen Arbeit und ihren Prozessen stark unterscheiden, haben wir unsere Lösungen besonders anpassungsfähig gestaltet - hohe Anwenderfreundlichkeit inklusive!

Ihre 3 Hauptvorteile:

Transparenz
Für interne und externe Zwecke werden die Ausgaben klar dokumentiert - ein wertvoller Vertrauensbeweis

Planbarkeit
Alle Geschäftszahlen sind ständig aktuell verfügbar - ein optimales Tool zur Budget-Überwachung

Effizienz
Schnelle Bearbeitung aller Prozesse - der beste Weg zur Minimierung von Verwaltungskosten

Modulare Software-Lösung

base4IT hat in den letzten Jahren zusammen mit Theatern eine modulare Software-Lösung entwickelt, die neben dem Budgetmanagement für diverse steuerungsrelevante Budgets wie Ausstattungskosten, Gästeetat oder Aushilfen auch die Ticketerlöse abbildet. Zusätzlich beinhaltet die Lösung das komplette Rechnungswesen von der Finanzbuchhaltung über der Anlagenbuchhaltung bis zum Controlling.

Ein besonderes Merkmal der modularen Software ist der Theater-Leitstand, der als Informations- und Steuerungsinstrument für die Theaterleitung dient. Mit dieser Software-Lösung ist erstmalig eine Komplettlösung für Theater verfügbar, die alle Prozesse in einem integrierten System vereinen kann. Selbst wenn es für eine besondere Theater-Anforderung noch keine fertige Lösung gibt, kann eine individuell dafür entwickelte Software in die Gesamtlösung integriert werden.